Hebräisch Verb - Konjugation Modelle

X
Konjugieren
Im Folgenden finden Sie eine Liste der vom Konjugator verwendeten Konjugationstabellen zum Erkennen des Konjugationstyps eines Verbs.
Ähnliche Verben:

-

Binyan pu'al ist das passive Gegenstück zu binyan pi'el. Zum Beispiel wird חֻנּחִנְ "er war ausgebildet" von חִנַךַךְ "er bildete aus" abgeleitet.

-

Binyan pu'al ist das passive Gegenstück zu binyan pi'el. Zum Beispiel wird חֻנּחִנְ "er war ausgebildet" von חִנַךַךְ "er bildete aus" abgeleitet.

-

Binyan pu'al ist das passive Gegenstück zu binyan pi'el. Zum Beispiel wird חֻנּחִנְ "er war ausgebildet" von חִנַךַךְ "er bildete aus" abgeleitet.

-

Binyan pu'al ist das passive Gegenstück zu binyan pi'el. Zum Beispiel wird חֻנּחִנְ "er war ausgebildet" von חִנַךַךְ "er bildete aus" abgeleitet.

-

Binyan pu'al ist das passive Gegenstück zu binyan pi'el. Zum Beispiel wird חֻנּחִנְ "er war ausgebildet" von חִנַךַךְ "er bildete aus" abgeleitet.

-

Binyan pu'al ist das passive Gegenstück zu binyan pi'el. Zum Beispiel wird חֻנּחִנְ "er war ausgebildet" von חִנַךַךְ "er bildete aus" abgeleitet.

-

Binyan pu'al ist das passive Gegenstück zu binyan pi'el. Zum Beispiel wird חֻנּחִנְ "er war ausgebildet" von חִנַךַךְ "er bildete aus" abgeleitet.

-

Binyan pu'al ist das passive Gegenstück zu binyan pi'el. Zum Beispiel wird חֻנּחִנְ "er war ausgebildet" von חִנַךַךְ "er bildete aus" abgeleitet.

-

Binyan pu'al ist das passive Gegenstück zu binyan pi'el. Zum Beispiel wird חֻנּחִנְ "er war ausgebildet" von חִנַךַךְ "er bildete aus" abgeleitet.

-

Binyan pu'al ist das passive Gegenstück zu binyan pi'el. Zum Beispiel wird חֻנּחִנְ "er war ausgebildet" von חִנַךַךְ "er bildete aus" abgeleitet.

-

Binyan pu'al ist das passive Gegenstück zu binyan pi'el. Zum Beispiel wird חֻנּחִנְ "er war ausgebildet" von חִנַךַךְ "er bildete aus" abgeleitet.

-

Binyan pu'al ist das passive Gegenstück zu binyan pi'el. Zum Beispiel wird חֻנּחִנְ "er war ausgebildet" von חִנַךַךְ "er bildete aus" abgeleitet.

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Verben in binyan pi'el erkennt man am Vokal i in der Vergangenheitszeit und am Präfix מ- in der Gegenwart (דיבר, מדבר). Manchmal haben die pi'el-Verben eine kausative Bedeutung (z.B. לימד 'lehrte', גידל 'wuchs (etwas)'). Sie wird auch häufig für Verben mit Wurzel mit 4 Buchstabenn verwendet (z.B. לבזבז 'verschwenden') und für Verben, die aus Fremdsprachen entlehnt sind (z.B. לפלרטט 'flirten').

-

Verben in binyan pi'el erkennt man am Vokal i in der Vergangenheitszeit und am Präfix מ- in der Gegenwart (דיבר, מדבר). Manchmal haben die pi'el-Verben eine kausative Bedeutung (z.B. לימד 'lehrte', גידל 'wuchs (etwas)'). Sie wird auch häufig für Verben mit Wurzel mit 4 Buchstabenn verwendet (z.B. לבזבז 'verschwenden') und für Verben, die aus Fremdsprachen entlehnt sind (z.B. לפלרטט 'flirten').

-

Verben in binyan pi'el erkennt man am Vokal i in der Vergangenheitszeit und am Präfix מ- in der Gegenwart (דיבר, מדבר). Manchmal haben die pi'el-Verben eine kausative Bedeutung (z.B. לימד 'lehrte', גידל 'wuchs (etwas)'). Sie wird auch häufig für Verben mit Wurzel mit 4 Buchstabenn verwendet (z.B. לבזבז 'verschwenden') und für Verben, die aus Fremdsprachen entlehnt sind (z.B. לפלרטט 'flirten').

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Verben in binyan pi'el erkennt man am Vokal i in der Vergangenheitszeit und am Präfix מ- in der Gegenwart (דיבר, מדבר). Manchmal haben die pi'el-Verben eine kausative Bedeutung (z.B. לימד 'lehrte', גידל 'wuchs (etwas)'). Sie wird auch häufig für Verben mit Wurzel mit 4 Buchstabenn verwendet (z.B. לבזבז 'verschwenden') und für Verben, die aus Fremdsprachen entlehnt sind (z.B. לפלרטט 'flirten').

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Verben in binyan pi'el erkennt man am Vokal i in der Vergangenheitszeit und am Präfix מ- in der Gegenwart (דיבר, מדבר). Manchmal haben die pi'el-Verben eine kausative Bedeutung (z.B. לימד 'lehrte', גידל 'wuchs (etwas)'). Sie wird auch häufig für Verben mit Wurzel mit 4 Buchstabenn verwendet (z.B. לבזבז 'verschwenden') und für Verben, die aus Fremdsprachen entlehnt sind (z.B. לפלרטט 'flirten').

-

Verben in binyan pi'el erkennt man am Vokal i in der Vergangenheitszeit und am Präfix מ- in der Gegenwart (דיבר, מדבר). Manchmal haben die pi'el-Verben eine kausative Bedeutung (z.B. לימד 'lehrte', גידל 'wuchs (etwas)'). Sie wird auch häufig für Verben mit Wurzel mit 4 Buchstabenn verwendet (z.B. לבזבז 'verschwenden') und für Verben, die aus Fremdsprachen entlehnt sind (z.B. לפלרטט 'flirten').

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Verben in binyan pi'el erkennt man am Vokal i in der Vergangenheitszeit und am Präfix מ- in der Gegenwart (דיבר, מדבר). Manchmal haben die pi'el-Verben eine kausative Bedeutung (z.B. לימד 'lehrte', גידל 'wuchs (etwas)'). Sie wird auch häufig für Verben mit Wurzel mit 4 Buchstabenn verwendet (z.B. לבזבז 'verschwenden') und für Verben, die aus Fremdsprachen entlehnt sind (z.B. לפלרטט 'flirten').

-

Verben in binyan pi'el erkennt man am Vokal i in der Vergangenheitszeit und am Präfix מ- in der Gegenwart (דיבר, מדבר). Manchmal haben die pi'el-Verben eine kausative Bedeutung (z.B. לימד 'lehrte', גידל 'wuchs (etwas)'). Sie wird auch häufig für Verben mit Wurzel mit 4 Buchstabenn verwendet (z.B. לבזבז 'verschwenden') und für Verben, die aus Fremdsprachen entlehnt sind (z.B. לפלרטט 'flirten').

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Verben in binyan pi'el erkennt man am Vokal i in der Vergangenheitszeit und am Präfix מ- in der Gegenwart (דיבר, מדבר). Manchmal haben die pi'el-Verben eine kausative Bedeutung (z.B. לימד 'lehrte', גידל 'wuchs (etwas)'). Sie wird auch häufig für Verben mit Wurzel mit 4 Buchstabenn verwendet (z.B. לבזבז 'verschwenden') und für Verben, die aus Fremdsprachen entlehnt sind (z.B. לפלרטט 'flirten').

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Verben in binyan pi'el erkennt man am Vokal i in der Vergangenheitszeit und am Präfix מ- in der Gegenwart (דיבר, מדבר). Manchmal haben die pi'el-Verben eine kausative Bedeutung (z.B. לימד 'lehrte', גידל 'wuchs (etwas)'). Sie wird auch häufig für Verben mit Wurzel mit 4 Buchstabenn verwendet (z.B. לבזבז 'verschwenden') und für Verben, die aus Fremdsprachen entlehnt sind (z.B. לפלרטט 'flirten').

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Verben in binyan pi'el erkennt man am Vokal i in der Vergangenheitszeit und am Präfix מ- in der Gegenwart (דיבר, מדבר). Manchmal haben die pi'el-Verben eine kausative Bedeutung (z.B. לימד 'lehrte', גידל 'wuchs (etwas)'). Sie wird auch häufig für Verben mit Wurzel mit 4 Buchstabenn verwendet (z.B. לבזבז 'verschwenden') und für Verben, die aus Fremdsprachen entlehnt sind (z.B. לפלרטט 'flirten').

-

Verben in binyan pi'el erkennt man am Vokal i in der Vergangenheitszeit und am Präfix מ- in der Gegenwart (דיבר, מדבר). Manchmal haben die pi'el-Verben eine kausative Bedeutung (z.B. לימד 'lehrte', גידל 'wuchs (etwas)'). Sie wird auch häufig für Verben mit Wurzel mit 4 Buchstabenn verwendet (z.B. לבזבז 'verschwenden') und für Verben, die aus Fremdsprachen entlehnt sind (z.B. לפלרטט 'flirten').

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Verben in binyan pi'el erkennt man am Vokal i in der Vergangenheitszeit und am Präfix מ- in der Gegenwart (דיבר, מדבר). Manchmal haben die pi'el-Verben eine kausative Bedeutung (z.B. לימד 'lehrte', גידל 'wuchs (etwas)'). Sie wird auch häufig für Verben mit Wurzel mit 4 Buchstabenn verwendet (z.B. לבזבז 'verschwenden') und für Verben, die aus Fremdsprachen entlehnt sind (z.B. לפלרטט 'flirten').

-

Verben in binyan pi'el erkennt man am Vokal i in der Vergangenheitszeit und am Präfix מ- in der Gegenwart (דיבר, מדבר). Manchmal haben die pi'el-Verben eine kausative Bedeutung (z.B. לימד 'lehrte', גידל 'wuchs (etwas)'). Sie wird auch häufig für Verben mit Wurzel mit 4 Buchstabenn verwendet (z.B. לבזבז 'verschwenden') und für Verben, die aus Fremdsprachen entlehnt sind (z.B. לפלרטט 'flirten').

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Verben in binyan pi'el erkennt man am Vokal i in der Vergangenheitszeit und am Präfix מ- in der Gegenwart (דיבר, מדבר). Manchmal haben die pi'el-Verben eine kausative Bedeutung (z.B. לימד 'lehrte', גידל 'wuchs (etwas)'). Sie wird auch häufig für Verben mit Wurzel mit 4 Buchstabenn verwendet (z.B. לבזבז 'verschwenden') und für Verben, die aus Fremdsprachen entlehnt sind (z.B. לפלרטט 'flirten').

-

Verben in binyan pi'el erkennt man am Vokal i in der Vergangenheitszeit und am Präfix מ- in der Gegenwart (דיבר, מדבר). Manchmal haben die pi'el-Verben eine kausative Bedeutung (z.B. לימד 'lehrte', גידל 'wuchs (etwas)'). Sie wird auch häufig für Verben mit Wurzel mit 4 Buchstabenn verwendet (z.B. לבזבז 'verschwenden') und für Verben, die aus Fremdsprachen entlehnt sind (z.B. לפלרטט 'flirten').

-

Verben in binyan pi'el erkennt man am Vokal i in der Vergangenheitszeit und am Präfix מ- in der Gegenwart (דיבר, מדבר). Manchmal haben die pi'el-Verben eine kausative Bedeutung (z.B. לימד 'lehrte', גידל 'wuchs (etwas)'). Sie wird auch häufig für Verben mit Wurzel mit 4 Buchstabenn verwendet (z.B. לבזבז 'verschwenden') und für Verben, die aus Fremdsprachen entlehnt sind (z.B. לפלרטט 'flirten').

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Verben in binyan pi'el erkennt man am Vokal i in der Vergangenheitszeit und am Präfix מ- in der Gegenwart (דיבר, מדבר). Manchmal haben die pi'el-Verben eine kausative Bedeutung (z.B. לימד 'lehrte', גידל 'wuchs (etwas)'). Sie wird auch häufig für Verben mit Wurzel mit 4 Buchstabenn verwendet (z.B. לבזבז 'verschwenden') und für Verben, die aus Fremdsprachen entlehnt sind (z.B. לפלרטט 'flirten').

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Verben in binyan pi'el erkennt man am Vokal i in der Vergangenheitszeit und am Präfix מ- in der Gegenwart (דיבר, מדבר). Manchmal haben die pi'el-Verben eine kausative Bedeutung (z.B. לימד 'lehrte', גידל 'wuchs (etwas)'). Sie wird auch häufig für Verben mit Wurzel mit 4 Buchstabenn verwendet (z.B. לבזבז 'verschwenden') und für Verben, die aus Fremdsprachen entlehnt sind (z.B. לפלרטט 'flirten').

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Verben in binyan pi'el erkennt man am Vokal i in der Vergangenheitszeit und am Präfix מ- in der Gegenwart (דיבר, מדבר). Manchmal haben die pi'el-Verben eine kausative Bedeutung (z.B. לימד 'lehrte', גידל 'wuchs (etwas)'). Sie wird auch häufig für Verben mit Wurzel mit 4 Buchstabenn verwendet (z.B. לבזבז 'verschwenden') und für Verben, die aus Fremdsprachen entlehnt sind (z.B. לפלרטט 'flirten').

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Verben in binyan pi'el erkennt man am Vokal i in der Vergangenheitszeit und am Präfix מ- in der Gegenwart (דיבר, מדבר). Manchmal haben die pi'el-Verben eine kausative Bedeutung (z.B. לימד 'lehrte', גידל 'wuchs (etwas)'). Sie wird auch häufig für Verben mit Wurzel mit 4 Buchstabenn verwendet (z.B. לבזבז 'verschwenden') und für Verben, die aus Fremdsprachen entlehnt sind (z.B. לפלרטט 'flirten').

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Verben in binyan pi'el erkennt man am Vokal i in der Vergangenheitszeit und am Präfix מ- in der Gegenwart (דיבר, מדבר). Manchmal haben die pi'el-Verben eine kausative Bedeutung (z.B. לימד 'lehrte', גידל 'wuchs (etwas)'). Sie wird auch häufig für Verben mit Wurzel mit 4 Buchstabenn verwendet (z.B. לבזבז 'verschwenden') und für Verben, die aus Fremdsprachen entlehnt sind (z.B. לפלרטט 'flirten').

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Verben in binyan hif'il haben ein Präfix ה- in der Vergangenheit und מ- in der Gegenwart und enthalten den Vokal i in allen Formen (הדליק, מדליק). Hif'il Verben sind in der Regel kausativ (z.B. הרטיב 'nass machen' von רטוב 'nass')

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Verben in binyan hif'il haben ein Präfix ה- in der Vergangenheit und מ- in der Gegenwart und enthalten den Vokal i in allen Formen (הדליק, מדליק). Hif'il Verben sind in der Regel kausativ (z.B. הרטיב 'nass machen' von רטוב 'nass')

-

Verben in binyan hif'il haben ein Präfix ה- in der Vergangenheit und מ- in der Gegenwart und enthalten den Vokal i in allen Formen (הדליק, מדליק). Hif'il Verben sind in der Regel kausativ (z.B. הרטיב 'nass machen' von רטוב 'nass')

-

Verben in binyan hif'il haben ein Präfix ה- in der Vergangenheit und מ- in der Gegenwart und enthalten den Vokal i in allen Formen (הדליק, מדליק). Hif'il Verben sind in der Regel kausativ (z.B. הרטיב 'nass machen' von רטוב 'nass')

-

Verben in binyan hif'il haben ein Präfix ה- in der Vergangenheit und מ- in der Gegenwart und enthalten den Vokal i in allen Formen (הדליק, מדליק). Hif'il Verben sind in der Regel kausativ (z.B. הרטיב 'nass machen' von רטוב 'nass')

-

Verben in binyan hif'il haben ein Präfix ה- in der Vergangenheit und מ- in der Gegenwart und enthalten den Vokal i in allen Formen (הדליק, מדליק). Hif'il Verben sind in der Regel kausativ (z.B. הרטיב 'nass machen' von רטוב 'nass')

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Verben in binyan hif'il haben ein Präfix ה- in der Vergangenheit und מ- in der Gegenwart und enthalten den Vokal i in allen Formen (הדליק, מדליק). Hif'il Verben sind in der Regel kausativ (z.B. הרטיב 'nass machen' von רטוב 'nass')

-

Verben in binyan hif'il haben ein Präfix ה- in der Vergangenheit und מ- in der Gegenwart und enthalten den Vokal i in allen Formen (הדליק, מדליק). Hif'il Verben sind in der Regel kausativ (z.B. הרטיב 'nass machen' von רטוב 'nass')

-

Verben in binyan hif'il haben ein Präfix ה- in der Vergangenheit und מ- in der Gegenwart und enthalten den Vokal i in allen Formen (הדליק, מדליק). Hif'il Verben sind in der Regel kausativ (z.B. הרטיב 'nass machen' von רטוב 'nass')

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Verben in binyan hif'il haben ein Präfix ה- in der Vergangenheit und מ- in der Gegenwart und enthalten den Vokal i in allen Formen (הדליק, מדליק). Hif'il Verben sind in der Regel kausativ (z.B. הרטיב 'nass machen' von רטוב 'nass')

-

Verben in binyan hif'il haben ein Präfix ה- in der Vergangenheit und מ- in der Gegenwart und enthalten den Vokal i in allen Formen (הדליק, מדליק). Hif'il Verben sind in der Regel kausativ (z.B. הרטיב 'nass machen' von רטוב 'nass')

-

Verben in binyan hif'il haben ein Präfix ה- in der Vergangenheit und מ- in der Gegenwart und enthalten den Vokal i in allen Formen (הדליק, מדליק). Hif'il Verben sind in der Regel kausativ (z.B. הרטיב 'nass machen' von רטוב 'nass')

-

Verben in binyan hif'il haben ein Präfix ה- in der Vergangenheit und מ- in der Gegenwart und enthalten den Vokal i in allen Formen (הדליק, מדליק). Hif'il Verben sind in der Regel kausativ (z.B. הרטיב 'nass machen' von רטוב 'nass')

-

Verben in binyan hif'il haben ein Präfix ה- in der Vergangenheit und מ- in der Gegenwart und enthalten den Vokal i in allen Formen (הדליק, מדליק). Hif'il Verben sind in der Regel kausativ (z.B. הרטיב 'nass machen' von רטוב 'nass')

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Verben in binyan hif'il haben ein Präfix ה- in der Vergangenheit und מ- in der Gegenwart und enthalten den Vokal i in allen Formen (הדליק, מדליק). Hif'il Verben sind in der Regel kausativ (z.B. הרטיב 'nass machen' von רטוב 'nass')

-

Verben in binyan hif'il haben ein Präfix ה- in der Vergangenheit und מ- in der Gegenwart und enthalten den Vokal i in allen Formen (הדליק, מדליק). Hif'il Verben sind in der Regel kausativ (z.B. הרטיב 'nass machen' von רטוב 'nass')

-

Verben in binyan hif'il haben ein Präfix ה- in der Vergangenheit und מ- in der Gegenwart und enthalten den Vokal i in allen Formen (הדליק, מדליק). Hif'il Verben sind in der Regel kausativ (z.B. הרטיב 'nass machen' von רטוב 'nass')

-

Verben in binyan hif'il haben ein Präfix ה- in der Vergangenheit und מ- in der Gegenwart und enthalten den Vokal i in allen Formen (הדליק, מדליק). Hif'il Verben sind in der Regel kausativ (z.B. הרטיב 'nass machen' von רטוב 'nass')

-

Die Verben in binyan nif’al beginnen mit נ- in der Vergangenheit und Gegenwart. Sie haben oft eine passive Bedeutung, z.B. נשבר "gebrochen", נכתב "geschrieben", נבדק "geprüft". Es gibt jedoch einige nif'al-Verben mit aktiver Bedeutung, z.B. נכנס 'eintreten', נהנה 'genießen'.

-

Die Verben in binyan nif’al beginnen mit נ- in der Vergangenheit und Gegenwart. Sie haben oft eine passive Bedeutung, z.B. נשבר "gebrochen", נכתב "geschrieben", נבדק "geprüft". Es gibt jedoch einige nif'al-Verben mit aktiver Bedeutung, z.B. נכנס 'eintreten', נהנה 'genießen'.

-

Die Verben in binyan nif’al beginnen mit נ- in der Vergangenheit und Gegenwart. Sie haben oft eine passive Bedeutung, z.B. נשבר "gebrochen", נכתב "geschrieben", נבדק "geprüft". Es gibt jedoch einige nif'al-Verben mit aktiver Bedeutung, z.B. נכנס 'eintreten', נהנה 'genießen'.

-

Die Verben in binyan nif’al beginnen mit נ- in der Vergangenheit und Gegenwart. Sie haben oft eine passive Bedeutung, z.B. נשבר "gebrochen", נכתב "geschrieben", נבדק "geprüft". Es gibt jedoch einige nif'al-Verben mit aktiver Bedeutung, z.B. נכנס 'eintreten', נהנה 'genießen'.

-

Die Verben in binyan nif’al beginnen mit נ- in der Vergangenheit und Gegenwart. Sie haben oft eine passive Bedeutung, z.B. נשבר "gebrochen", נכתב "geschrieben", נבדק "geprüft". Es gibt jedoch einige nif'al-Verben mit aktiver Bedeutung, z.B. נכנס 'eintreten', נהנה 'genießen'.

-

Die Verben in binyan nif’al beginnen mit נ- in der Vergangenheit und Gegenwart. Sie haben oft eine passive Bedeutung, z.B. נשבר "gebrochen", נכתב "geschrieben", נבדק "geprüft". Es gibt jedoch einige nif'al-Verben mit aktiver Bedeutung, z.B. נכנס 'eintreten', נהנה 'genießen'.

-

Die Verben in binyan nif’al beginnen mit נ- in der Vergangenheit und Gegenwart. Sie haben oft eine passive Bedeutung, z.B. נשבר "gebrochen", נכתב "geschrieben", נבדק "geprüft". Es gibt jedoch einige nif'al-Verben mit aktiver Bedeutung, z.B. נכנס 'eintreten', נהנה 'genießen'.

-

Die Verben in binyan nif’al beginnen mit נ- in der Vergangenheit und Gegenwart. Sie haben oft eine passive Bedeutung, z.B. נשבר "gebrochen", נכתב "geschrieben", נבדק "geprüft". Es gibt jedoch einige nif'al-Verben mit aktiver Bedeutung, z.B. נכנס 'eintreten', נהנה 'genießen'.

-

Die Verben in binyan nif’al beginnen mit נ- in der Vergangenheit und Gegenwart. Sie haben oft eine passive Bedeutung, z.B. נשבר "gebrochen", נכתב "geschrieben", נבדק "geprüft". Es gibt jedoch einige nif'al-Verben mit aktiver Bedeutung, z.B. נכנס 'eintreten', נהנה 'genießen'.

-

Die Verben in binyan nif’al beginnen mit נ- in der Vergangenheit und Gegenwart. Sie haben oft eine passive Bedeutung, z.B. נשבר "gebrochen", נכתב "geschrieben", נבדק "geprüft". Es gibt jedoch einige nif'al-Verben mit aktiver Bedeutung, z.B. נכנס 'eintreten', נהנה 'genießen'.

-

Die Verben in binyan nif’al beginnen mit נ- in der Vergangenheit und Gegenwart. Sie haben oft eine passive Bedeutung, z.B. נשבר "gebrochen", נכתב "geschrieben", נבדק "geprüft". Es gibt jedoch einige nif'al-Verben mit aktiver Bedeutung, z.B. נכנס 'eintreten', נהנה 'genießen'.

-

Die Verben in binyan nif’al beginnen mit נ- in der Vergangenheit und Gegenwart. Sie haben oft eine passive Bedeutung, z.B. נשבר "gebrochen", נכתב "geschrieben", נבדק "geprüft". Es gibt jedoch einige nif'al-Verben mit aktiver Bedeutung, z.B. נכנס 'eintreten', נהנה 'genießen'.

-

Die Verben in binyan nif’al beginnen mit נ- in der Vergangenheit und Gegenwart. Sie haben oft eine passive Bedeutung, z.B. נשבר "gebrochen", נכתב "geschrieben", נבדק "geprüft". Es gibt jedoch einige nif'al-Verben mit aktiver Bedeutung, z.B. נכנס 'eintreten', נהנה 'genießen'.

-

Die Verben in binyan nif’al beginnen mit נ- in der Vergangenheit und Gegenwart. Sie haben oft eine passive Bedeutung, z.B. נשבר "gebrochen", נכתב "geschrieben", נבדק "geprüft". Es gibt jedoch einige nif'al-Verben mit aktiver Bedeutung, z.B. נכנס 'eintreten', נהנה 'genießen'.

-

Die Verben in binyan nif’al beginnen mit נ- in der Vergangenheit und Gegenwart. Sie haben oft eine passive Bedeutung, z.B. נשבר "gebrochen", נכתב "geschrieben", נבדק "geprüft". Es gibt jedoch einige nif'al-Verben mit aktiver Bedeutung, z.B. נכנס 'eintreten', נהנה 'genießen'.

-

Die Verben in binyan nif’al beginnen mit נ- in der Vergangenheit und Gegenwart. Sie haben oft eine passive Bedeutung, z.B. נשבר "gebrochen", נכתב "geschrieben", נבדק "geprüft". Es gibt jedoch einige nif'al-Verben mit aktiver Bedeutung, z.B. נכנס 'eintreten', נהנה 'genießen'.

-

Die Verben in binyan nif’al beginnen mit נ- in der Vergangenheit und Gegenwart. Sie haben oft eine passive Bedeutung, z.B. נשבר "gebrochen", נכתב "geschrieben", נבדק "geprüft". Es gibt jedoch einige nif'al-Verben mit aktiver Bedeutung, z.B. נכנס 'eintreten', נהנה 'genießen'.

-

Die Verben in binyan nif’al beginnen mit נ- in der Vergangenheit und Gegenwart. Sie haben oft eine passive Bedeutung, z.B. נשבר "gebrochen", נכתב "geschrieben", נבדק "geprüft". Es gibt jedoch einige nif'al-Verben mit aktiver Bedeutung, z.B. נכנס 'eintreten', נהנה 'genießen'.

-

Die Verben in binyan nif’al beginnen mit נ- in der Vergangenheit und Gegenwart. Sie haben oft eine passive Bedeutung, z.B. נשבר "gebrochen", נכתב "geschrieben", נבדק "geprüft". Es gibt jedoch einige nif'al-Verben mit aktiver Bedeutung, z.B. נכנס 'eintreten', נהנה 'genießen'.

-

Verben in binyan hif'il haben ein Präfix ה- in der Vergangenheit und מ- in der Gegenwart und enthalten den Vokal i in allen Formen (הדליק, מדליק). Hif'il Verben sind in der Regel kausativ (z.B. הרטיב 'nass machen' von רטוב 'nass')

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Die Verben in binyan nif’al beginnen mit נ- in der Vergangenheit und Gegenwart. Sie haben oft eine passive Bedeutung, z.B. נשבר "gebrochen", נכתב "geschrieben", נבדק "geprüft". Es gibt jedoch einige nif'al-Verben mit aktiver Bedeutung, z.B. נכנס 'eintreten', נהנה 'genießen'.

-

Die Verben in binyan nif’al beginnen mit נ- in der Vergangenheit und Gegenwart. Sie haben oft eine passive Bedeutung, z.B. נשבר "gebrochen", נכתב "geschrieben", נבדק "geprüft". Es gibt jedoch einige nif'al-Verben mit aktiver Bedeutung, z.B. נכנס 'eintreten', נהנה 'genießen'.

-

Die Verben in binyan nif’al beginnen mit נ- in der Vergangenheit und Gegenwart. Sie haben oft eine passive Bedeutung, z.B. נשבר "gebrochen", נכתב "geschrieben", נבדק "geprüft". Es gibt jedoch einige nif'al-Verben mit aktiver Bedeutung, z.B. נכנס 'eintreten', נהנה 'genießen'.

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Die Verben in binyan nif’al beginnen mit נ- in der Vergangenheit und Gegenwart. Sie haben oft eine passive Bedeutung, z.B. נשבר "gebrochen", נכתב "geschrieben", נבדק "geprüft". Es gibt jedoch einige nif'al-Verben mit aktiver Bedeutung, z.B. נכנס 'eintreten', נהנה 'genießen'.

-

Die Verben in binyan nif’al beginnen mit נ- in der Vergangenheit und Gegenwart. Sie haben oft eine passive Bedeutung, z.B. נשבר "gebrochen", נכתב "geschrieben", נבדק "geprüft". Es gibt jedoch einige nif'al-Verben mit aktiver Bedeutung, z.B. נכנס 'eintreten', נהנה 'genießen'.

-

Die Verben in binyan nif’al beginnen mit נ- in der Vergangenheit und Gegenwart. Sie haben oft eine passive Bedeutung, z.B. נשבר "gebrochen", נכתב "geschrieben", נבדק "geprüft". Es gibt jedoch einige nif'al-Verben mit aktiver Bedeutung, z.B. נכנס 'eintreten', נהנה 'genießen'.

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Die Verben in binyan nif’al beginnen mit נ- in der Vergangenheit und Gegenwart. Sie haben oft eine passive Bedeutung, z.B. נשבר "gebrochen", נכתב "geschrieben", נבדק "geprüft". Es gibt jedoch einige nif'al-Verben mit aktiver Bedeutung, z.B. נכנס 'eintreten', נהנה 'genießen'.

-

Die Verben in binyan nif’al beginnen mit נ- in der Vergangenheit und Gegenwart. Sie haben oft eine passive Bedeutung, z.B. נשבר "gebrochen", נכתב "geschrieben", נבדק "geprüft". Es gibt jedoch einige nif'al-Verben mit aktiver Bedeutung, z.B. נכנס 'eintreten', נהנה 'genießen'.

-

Die Verben in binyan nif’al beginnen mit נ- in der Vergangenheit und Gegenwart. Sie haben oft eine passive Bedeutung, z.B. נשבר "gebrochen", נכתב "geschrieben", נבדק "geprüft". Es gibt jedoch einige nif'al-Verben mit aktiver Bedeutung, z.B. נכנס 'eintreten', נהנה 'genießen'.

-

Die Verben in binyan nif’al beginnen mit נ- in der Vergangenheit und Gegenwart. Sie haben oft eine passive Bedeutung, z.B. נשבר "gebrochen", נכתב "geschrieben", נבדק "geprüft". Es gibt jedoch einige nif'al-Verben mit aktiver Bedeutung, z.B. נכנס 'eintreten', נהנה 'genießen'.

-

Die Verben in binyan nif’al beginnen mit נ- in der Vergangenheit und Gegenwart. Sie haben oft eine passive Bedeutung, z.B. נשבר "gebrochen", נכתב "geschrieben", נבדק "geprüft". Es gibt jedoch einige nif'al-Verben mit aktiver Bedeutung, z.B. נכנס 'eintreten', נהנה 'genießen'.

-

Die Verben in binyan nif’al beginnen mit נ- in der Vergangenheit und Gegenwart. Sie haben oft eine passive Bedeutung, z.B. נשבר "gebrochen", נכתב "geschrieben", נבדק "geprüft". Es gibt jedoch einige nif'al-Verben mit aktiver Bedeutung, z.B. נכנס 'eintreten', נהנה 'genießen'.

-

Verben in binyan hif'il haben ein Präfix ה- in der Vergangenheit und מ- in der Gegenwart und enthalten den Vokal i in allen Formen (הדליק, מדליק). Hif'il Verben sind in der Regel kausativ (z.B. הרטיב 'nass machen' von רטוב 'nass')

-

Verben in binyan hif'il haben ein Präfix ה- in der Vergangenheit und מ- in der Gegenwart und enthalten den Vokal i in allen Formen (הדליק, מדליק). Hif'il Verben sind in der Regel kausativ (z.B. הרטיב 'nass machen' von רטוב 'nass')

-

Verben in binyan hif'il haben ein Präfix ה- in der Vergangenheit und מ- in der Gegenwart und enthalten den Vokal i in allen Formen (הדליק, מדליק). Hif'il Verben sind in der Regel kausativ (z.B. הרטיב 'nass machen' von רטוב 'nass')

-

Verben in binyan hif'il haben ein Präfix ה- in der Vergangenheit und מ- in der Gegenwart und enthalten den Vokal i in allen Formen (הדליק, מדליק). Hif'il Verben sind in der Regel kausativ (z.B. הרטיב 'nass machen' von רטוב 'nass')

-

Verben in binyan hif'il haben ein Präfix ה- in der Vergangenheit und מ- in der Gegenwart und enthalten den Vokal i in allen Formen (הדליק, מדליק). Hif'il Verben sind in der Regel kausativ (z.B. הרטיב 'nass machen' von רטוב 'nass')

-

Verben in binyan hif'il haben ein Präfix ה- in der Vergangenheit und מ- in der Gegenwart und enthalten den Vokal i in allen Formen (הדליק, מדליק). Hif'il Verben sind in der Regel kausativ (z.B. הרטיב 'nass machen' von רטוב 'nass')

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Die Verben in binyan hitpa'el beginnen mit הת- in der Vergangenheitsform und מת- in der Gegenwartsform. Sie haben oft eine reflexive Bedeutung; z.B. להתגלח 'sich zu rasieren', להתנתק 'sich zu trennen; getrennt zu werden'. Manchmal haben hitpa'el Verben eine wechselseitige Bedeutung (etwas, das 'miteinander gemacht wird'), wie kann man in Verben wie להתכתב 'miteinander korrespondieren (durch Schreiben)', להתווכח 'miteinander streiten' sehen.

-

Verben in binyan hif'il haben ein Präfix ה- in der Vergangenheit und מ- in der Gegenwart und enthalten den Vokal i in allen Formen (הדליק, מדליק). Hif'il Verben sind in der Regel kausativ (z.B. הרטיב 'nass machen' von רטוב 'nass')

-

Verben in binyan hif'il haben ein Präfix ה- in der Vergangenheit und מ- in der Gegenwart und enthalten den Vokal i in allen Formen (הדליק, מדליק). Hif'il Verben sind in der Regel kausativ (z.B. הרטיב 'nass machen' von רטוב 'nass')

-

Verben in binyan hif'il haben ein Präfix ה- in der Vergangenheit und מ- in der Gegenwart und enthalten den Vokal i in allen Formen (הדליק, מדליק). Hif'il Verben sind in der Regel kausativ (z.B. הרטיב 'nass machen' von רטוב 'nass')

-

Verben in binyan hif'il haben ein Präfix ה- in der Vergangenheit und מ- in der Gegenwart und enthalten den Vokal i in allen Formen (הדליק, מדליק). Hif'il Verben sind in der Regel kausativ (z.B. הרטיב 'nass machen' von רטוב 'nass')

-

Verben in binyan hif'il haben ein Präfix ה- in der Vergangenheit und מ- in der Gegenwart und enthalten den Vokal i in allen Formen (הדליק, מדליק). Hif'il Verben sind in der Regel kausativ (z.B. הרטיב 'nass machen' von רטוב 'nass')

-

Verben in binyan hif'il haben ein Präfix ה- in der Vergangenheit und מ- in der Gegenwart und enthalten den Vokal i in allen Formen (הדליק, מדליק). Hif'il Verben sind in der Regel kausativ (z.B. הרטיב 'nass machen' von רטוב 'nass')

-

Verben in binyan hif'il haben ein Präfix ה- in der Vergangenheit und מ- in der Gegenwart und enthalten den Vokal i in allen Formen (הדליק, מדליק). Hif'il Verben sind in der Regel kausativ (z.B. הרטיב 'nass machen' von רטוב 'nass')

-

Verben in binyan hif'il haben ein Präfix ה- in der Vergangenheit und מ- in der Gegenwart und enthalten den Vokal i in allen Formen (הדליק, מדליק). Hif'il Verben sind in der Regel kausativ (z.B. הרטיב 'nass machen' von רטוב 'nass')

-

Verben in binyan hif'il haben ein Präfix ה- in der Vergangenheit und מ- in der Gegenwart und enthalten den Vokal i in allen Formen (הדליק, מדליק). Hif'il Verben sind in der Regel kausativ (z.B. הרטיב 'nass machen' von רטוב 'nass')

-

Verben in binyan hif'il haben ein Präfix ה- in der Vergangenheit und מ- in der Gegenwart und enthalten den Vokal i in allen Formen (הדליק, מדליק). Hif'il Verben sind in der Regel kausativ (z.B. הרטיב 'nass machen' von רטוב 'nass')

-

Verben in binyan hif'il haben ein Präfix ה- in der Vergangenheit und מ- in der Gegenwart und enthalten den Vokal i in allen Formen (הדליק, מדליק). Hif'il Verben sind in der Regel kausativ (z.B. הרטיב 'nass machen' von רטוב 'nass')

-

Verben in binyan hif'il haben ein Präfix ה- in der Vergangenheit und מ- in der Gegenwart und enthalten den Vokal i in allen Formen (הדליק, מדליק). Hif'il Verben sind in der Regel kausativ (z.B. הרטיב 'nass machen' von רטוב 'nass')

-

Verben in binyan hif'il haben ein Präfix ה- in der Vergangenheit und מ- in der Gegenwart und enthalten den Vokal i in allen Formen (הדליק, מדליק). Hif'il Verben sind in der Regel kausativ (z.B. הרטיב 'nass machen' von רטוב 'nass')

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Verben in binyan pi'el erkennt man am Vokal i in der Vergangenheitszeit und am Präfix מ- in der Gegenwart (דיבר, מדבר). Manchmal haben die pi'el-Verben eine kausative Bedeutung (z.B. לימד 'lehrte', גידל 'wuchs (etwas)'). Sie wird auch häufig für Verben mit Wurzel mit 4 Buchstabenn verwendet (z.B. לבזבז 'verschwenden') und für Verben, die aus Fremdsprachen entlehnt sind (z.B. לפלרטט 'flirten').

-

Die Verben in binyan nif’al beginnen mit נ- in der Vergangenheit und Gegenwart. Sie haben oft eine passive Bedeutung, z.B. נשבר "gebrochen", נכתב "geschrieben", נבדק "geprüft". Es gibt jedoch einige nif'al-Verben mit aktiver Bedeutung, z.B. נכנס 'eintreten', נהנה 'genießen'.

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Verben in binyan pi'el erkennt man am Vokal i in der Vergangenheitszeit und am Präfix מ- in der Gegenwart (דיבר, מדבר). Manchmal haben die pi'el-Verben eine kausative Bedeutung (z.B. לימד 'lehrte', גידל 'wuchs (etwas)'). Sie wird auch häufig für Verben mit Wurzel mit 4 Buchstabenn verwendet (z.B. לבזבז 'verschwenden') und für Verben, die aus Fremdsprachen entlehnt sind (z.B. לפלרטט 'flirten').

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Verben in binyan pi'el erkennt man am Vokal i in der Vergangenheitszeit und am Präfix מ- in der Gegenwart (דיבר, מדבר). Manchmal haben die pi'el-Verben eine kausative Bedeutung (z.B. לימד 'lehrte', גידל 'wuchs (etwas)'). Sie wird auch häufig für Verben mit Wurzel mit 4 Buchstabenn verwendet (z.B. לבזבז 'verschwenden') und für Verben, die aus Fremdsprachen entlehnt sind (z.B. לפלרטט 'flirten').

-

Verben in binyan pi'el erkennt man am Vokal i in der Vergangenheitszeit und am Präfix מ- in der Gegenwart (דיבר, מדבר). Manchmal haben die pi'el-Verben eine kausative Bedeutung (z.B. לימד 'lehrte', גידל 'wuchs (etwas)'). Sie wird auch häufig für Verben mit Wurzel mit 4 Buchstabenn verwendet (z.B. לבזבז 'verschwenden') und für Verben, die aus Fremdsprachen entlehnt sind (z.B. לפלרטט 'flirten').

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Verben in binyan pi'el erkennt man am Vokal i in der Vergangenheitszeit und am Präfix מ- in der Gegenwart (דיבר, מדבר). Manchmal haben die pi'el-Verben eine kausative Bedeutung (z.B. לימד 'lehrte', גידל 'wuchs (etwas)'). Sie wird auch häufig für Verben mit Wurzel mit 4 Buchstabenn verwendet (z.B. לבזבז 'verschwenden') und für Verben, die aus Fremdsprachen entlehnt sind (z.B. לפלרטט 'flirten').

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Verben in binyan pi'el erkennt man am Vokal i in der Vergangenheitszeit und am Präfix מ- in der Gegenwart (דיבר, מדבר). Manchmal haben die pi'el-Verben eine kausative Bedeutung (z.B. לימד 'lehrte', גידל 'wuchs (etwas)'). Sie wird auch häufig für Verben mit Wurzel mit 4 Buchstabenn verwendet (z.B. לבזבז 'verschwenden') und für Verben, die aus Fremdsprachen entlehnt sind (z.B. לפלרטט 'flirten').

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Verben in binyan pi'el erkennt man am Vokal i in der Vergangenheitszeit und am Präfix מ- in der Gegenwart (דיבר, מדבר). Manchmal haben die pi'el-Verben eine kausative Bedeutung (z.B. לימד 'lehrte', גידל 'wuchs (etwas)'). Sie wird auch häufig für Verben mit Wurzel mit 4 Buchstabenn verwendet (z.B. לבזבז 'verschwenden') und für Verben, die aus Fremdsprachen entlehnt sind (z.B. לפלרטט 'flirten').

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Binyan qal (auch bekannt als Binyan pa'al) ist das geläufigste Binyan. Es hat keinen Präfix in der Vergangenheit oder Gegenwart, und es gibt kein Muster für die Bedeutung der Verben in diesem Binyan.

-

Binyan pu'al ist das passive Gegenstück zu binyan pi'el. Zum Beispiel wird חֻנּחִנְ "er war ausgebildet" von חִנַךַךְ "er bildete aus" abgeleitet.

-

Binyan pu'al ist das passive Gegenstück zu binyan pi'el. Zum Beispiel wird חֻנּחִנְ "er war ausgebildet" von חִנַךַךְ "er bildete aus" abgeleitet.

-

Binyan pu'al ist das passive Gegenstück zu binyan pi'el. Zum Beispiel wird חֻנּחִנְ "er war ausgebildet" von חִנַךַךְ "er bildete aus" abgeleitet.

-

Binyan pu'al ist das passive Gegenstück zu binyan pi'el. Zum Beispiel wird חֻנּחִנְ "er war ausgebildet" von חִנַךַךְ "er bildete aus" abgeleitet.

-

Binyan huf'al ist das passive Gegenstück zu binyan hif'il. Zum Beispiel wird הֻכְנַס "er wurde hereingelassen" von הִכְנִיס "er ließ herein" deriviert.

-

Binyan huf'al ist das passive Gegenstück zu binyan hif'il. Zum Beispiel wird הֻכְנַס "er wurde hereingelassen" von הִכְנִיס "er ließ herein" deriviert.

-

Binyan huf'al ist das passive Gegenstück zu binyan hif'il. Zum Beispiel wird הֻכְנַס "er wurde hereingelassen" von הִכְנִיס "er ließ herein" deriviert.

-

Binyan huf'al ist das passive Gegenstück zu binyan hif'il. Zum Beispiel wird הֻכְנַס "er wurde hereingelassen" von הִכְנִיס "er ließ herein" deriviert.

-

Binyan huf'al ist das passive Gegenstück zu binyan hif'il. Zum Beispiel wird הֻכְנַס "er wurde hereingelassen" von הִכְנִיס "er ließ herein" deriviert.

-

Binyan huf'al ist das passive Gegenstück zu binyan hif'il. Zum Beispiel wird הֻכְנַס "er wurde hereingelassen" von הִכְנִיס "er ließ herein" deriviert.

-

Binyan huf'al ist das passive Gegenstück zu binyan hif'il. Zum Beispiel wird הֻכְנַס "er wurde hereingelassen" von הִכְנִיס "er ließ herein" deriviert.

-

Binyan huf'al ist das passive Gegenstück zu binyan hif'il. Zum Beispiel wird הֻכְנַס "er wurde hereingelassen" von הִכְנִיס "er ließ herein" deriviert.

-

Binyan huf'al ist das passive Gegenstück zu binyan hif'il. Zum Beispiel wird הֻכְנַס "er wurde hereingelassen" von הִכְנִיס "er ließ herein" deriviert.

-

Binyan huf'al ist das passive Gegenstück zu binyan hif'il. Zum Beispiel wird הֻכְנַס "er wurde hereingelassen" von הִכְנִיס "er ließ herein" deriviert.

-

Binyan huf'al ist das passive Gegenstück zu binyan hif'il. Zum Beispiel wird הֻכְנַס "er wurde hereingelassen" von הִכְנִיס "er ließ herein" deriviert.

-

Binyan huf'al ist das passive Gegenstück zu binyan hif'il. Zum Beispiel wird הֻכְנַס "er wurde hereingelassen" von הִכְנִיס "er ließ herein" deriviert.

-

Binyan huf'al ist das passive Gegenstück zu binyan hif'il. Zum Beispiel wird הֻכְנַס "er wurde hereingelassen" von הִכְנִיס "er ließ herein" deriviert.

-

Binyan huf'al ist das passive Gegenstück zu binyan hif'il. Zum Beispiel wird הֻכְנַס "er wurde hereingelassen" von הִכְנִיס "er ließ herein" deriviert.

-

Binyan huf'al ist das passive Gegenstück zu binyan hif'il. Zum Beispiel wird הֻכְנַס "er wurde hereingelassen" von הִכְנִיס "er ließ herein" deriviert.

-

Binyan huf'al ist das passive Gegenstück zu binyan hif'il. Zum Beispiel wird הֻכְנַס "er wurde hereingelassen" von הִכְנִיס "er ließ herein" deriviert.

-

Binyan huf'al ist das passive Gegenstück zu binyan hif'il. Zum Beispiel wird הֻכְנַס "er wurde hereingelassen" von הִכְנִיס "er ließ herein" deriviert.

-

Binyan huf'al ist das passive Gegenstück zu binyan hif'il. Zum Beispiel wird הֻכְנַס "er wurde hereingelassen" von הִכְנִיס "er ließ herein" deriviert.

-

Binyan huf'al ist das passive Gegenstück zu binyan hif'il. Zum Beispiel wird הֻכְנַס "er wurde hereingelassen" von הִכְנִיס "er ließ herein" deriviert.

-

Binyan huf'al ist das passive Gegenstück zu binyan hif'il. Zum Beispiel wird הֻכְנַס "er wurde hereingelassen" von הִכְנִיס "er ließ herein" deriviert.

-

Binyan huf'al ist das passive Gegenstück zu binyan hif'il. Zum Beispiel wird הֻכְנַס "er wurde hereingelassen" von הִכְנִיס "er ließ herein" deriviert.

-

Binyan huf'al ist das passive Gegenstück zu binyan hif'il. Zum Beispiel wird הֻכְנַס "er wurde hereingelassen" von הִכְנִיס "er ließ herein" deriviert.

-

Binyan huf'al ist das passive Gegenstück zu binyan hif'il. Zum Beispiel wird הֻכְנַס "er wurde hereingelassen" von הִכְנִיס "er ließ herein" deriviert.

-

Binyan pu'al ist das passive Gegenstück zu binyan pi'el. Zum Beispiel wird חֻנּחִנְ "er war ausgebildet" von חִנַךַךְ "er bildete aus" abgeleitet.

-

Binyan pu'al ist das passive Gegenstück zu binyan pi'el. Zum Beispiel wird חֻנּחִנְ "er war ausgebildet" von חִנַךַךְ "er bildete aus" abgeleitet.

-

Binyan pu'al ist das passive Gegenstück zu binyan pi'el. Zum Beispiel wird חֻנּחִנְ "er war ausgebildet" von חִנַךַךְ "er bildete aus" abgeleitet.

-

Binyan pu'al ist das passive Gegenstück zu binyan pi'el. Zum Beispiel wird חֻנּחִנְ "er war ausgebildet" von חִנַךַךְ "er bildete aus" abgeleitet.

-

Binyan pu'al ist das passive Gegenstück zu binyan pi'el. Zum Beispiel wird חֻנּחִנְ "er war ausgebildet" von חִנַךַךְ "er bildete aus" abgeleitet.

-

Binyan pu'al ist das passive Gegenstück zu binyan pi'el. Zum Beispiel wird חֻנּחִנְ "er war ausgebildet" von חִנַךַךְ "er bildete aus" abgeleitet.

Werbung
Werbung